BildungZurück

Fenster in die Urzeit – fun

2014

Es ist schwer vorstellbar, dass vor ca. 175 Millionen Jahren ein Flachmeer, mehrere hundert Meter tief, den Nordostrand Braunschweigs bedeckte und dass hier sogar Saurier schwammen und flogen. Zeugnisse davon sind in der Mergelgrube in Hondelage zu finden. Sie ist einzigartig in Nordwestdeutschland und ist als "Geopunkt" in den "Geopark Harz-Braunschweiger Land" integriert.

Wissenschaftler und Studenten besuchen die Juramulde regelmäßig. Besonders attraktiv ist sie auch für Schulklassen und Familien mit Kindern. Diese können selbst Hand anlegen und nach Fossilien suchen. In den Schieferschichten ist dies sehr beschwerlich. Deshalb wurde ein Suchhaufen mit Gesteinsmaterial aus der Umgebung angelegt.

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich der Förderkreis Umwelt- und Naturschutz "fun" in und um Hondelage. In mehreren hundert Projekten wurden Gewässer angelegt, Bachläufe renaturiert und in vielfältiger Weise für den Erhalt und die Verbesserung von Flora und Fauna gesorgt. Über 200 Mitarbeiter hat fun bereits und viele leisten davon aktiv ehrenamtliche Hilfe.

Die Stiftung Braunschweiger Land unterstützt die Erhaltungsmaßnahmen an der Mergelkuhle sowie die Auffrischung des Suchhaufens mit neuem Gesteinsmaterial. Die Attraktivität des Braunschweiger Landes, gerade für Kinder, wird durch dieses Projekt gesteigert.

Zurück
Alle Fotos © fun