Björn HinrichsZurück

Als gebürtigem Braunschweiger liegt Björn Hinrichs viel an der positiven Entwicklung seiner Heimatstadt. Fördern und fordern sind für ihn nicht nur zwei Phrasen, sondern Leitlinie für die Beurteilung von Förderungen. Das Braunschweiger Land hat eine lange Tradition und zahlreiche Stiftungen. Jede für sich bewegt zum Teil enorme Werte und die vielfältigen Stiftungszwecke bereichern das kulturelle und soziale Leben unseres Landstrichs. 

Durch die aktive Begleitung des Gründungsprozesses einer größeren Unternehmens-Stiftung und langjährige berufliche Erfahrung im Themenfeld Sponsoring, Förderungen und Spenden, konnte Hinrichs KnowHow aufbauen, welches er gerne in die Stiftungsarbeit im Kuratorium der Stiftung Braunschweiger Land einbringt.

Der 1969 geborene Björn Hinrichs, studierte in Göttingen Sozialwissenschaften und ging 1999 zur Hessischen Landesbank, um ein Jahr später zur NORD/LB nach Braunschweig zu wechseln. Dort ist er im Bereich der Braunschweigischen Landessparkasse in der Gruppe Marketing und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Seit 1996 ist er ehrenamtlich politisch engagiert und hatte seitdem wechselnde ehrenamtliche Vorstandspositionen in seiner Partei inne. Im Jahr 2006 wurde er in den Rat der Stadt Braunschweig gewählt, dem er bis heute ununterbrochen angehört. Seit 2016 ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats der Stadtbad Braunschweig GmbH und Mitglied der Gesellschafterversammlung der Städtischen Beteiligungsgesellschaft (SBBG). Darüber hinaus ist er langjähriges Mitglied im Vorstand der Max Jüdel Stiftung.