Kultur & Denkmalschutz // BildungZurück

Vielfalt anerkennen - Teilhabe stärken

2013

Mehr als 140 verschiedene Nationen leben in Braunschweig. Was können wir von ihnen lernen? Wie können wir sie integrieren? Wo können wir uns austauschen und uns kennenlernen? Unter dem Motto "Vielfalt anerkennen - Teilhabe stärken" wird am 25. Mai 2013 der ehemalige Nordbahnhof als Haus der Kulturen eröffnet.

Nach mehr als vier Jahren Planungsphase ist es soweit. Endlich gibt es einen kulturellen Treffpunkt für alle Braunschweiger und Braunschweigerinnen, egal welcher Nation. Neben prominenten Gästen und hochrangigen Vertretern aus der Politik besuchen über 500 Menschen aus Stadt und Region die Eröffnungsfeier. Es ist ein buntes Fest. Bereits die musikalischen Darbietungen spiegeln die Nationenvielfalt wider. Theateraufführungen, Kinderaktionen und kulinarische Leckerbissen runden die Veranstaltung ab.

Die Stiftung Braunschweiger Land begrüßt, dass ein Ort der Integration entstanden ist. Sie wünscht dem Trägerverein, dass das Haus der Kulturen vor Vielfalt und Lebendigkeit sprudelt.

Zurück
© Haus der Kulturen